25. Juni / 12. Juli '19

internationales

Kammermusikfestival

auf den UNESCO-Burgen von Bellinzona

Die deutsche Fassung steht Ihnen nur im Computer zur Verfügung.

 

→ Italienische Fassung (Smartphone)

 

Danke für Ihre Aufmerksamkeit.

LUDOVICA RANA  Cellistin

Ludovica Rana (*1995) gewann zahlreiche Wettbewerbe, etwa den 30. nationalen Streicherwettbewerb „Mario Benvenuti“ in Vittorio Veneto, den Preis „The Note Zagreb“ der „International Cello Competition Antonio Janigro“, den 1. Preis der „International Music Competition ‚Vienna‘ Grand Prize Virtuoso“, den „Young Virtuoso Award“ an der ersten „Manhattan International Music Competition“ in New York, den 1. Preis in der Sonderkategorie des „Premio Francesco Geminiani“, den 1. Preis am „Concorso Crescendo“ in Palermo. Nach ihrem Abschluss am Istituto Pareggiato di Musica G. Paisiello studierte sie bei Enrico Dindo am Conservatorio della Svizzera Italiana. Besuch der Menuhin Academy in Rolle bei Pablo De Naverant und der Accademia W. Stauffer bei Antonio Meneses. 2018 schloss sie ihr Studium der Kammermusik an der Accademia Nazionale di Santa Cecilia ab, wo sie derzeit den Cellokurs von Giovanni Sollima besucht. Zahlreiche Auftritte, u.a. an der Cello Biennale, in der Società dei Concerti Mailand, der Fazioli Concert Hall, an der Accademia Filarmonica in Messina, an den Concerti del Quirinale, an den Festivals Villa Solomei und Classiche Forme. Drei Jahre in Folge erhielt sie das Stipendium „Francesco Caramia“ der Stadt Martina Franca und ebenso ein ESKAS-Stipendium der Schweizerischen Eidgenossenschaft. Sie wird vom Verein Associazione Musica con le Ali unterstützt.
Sie spielt auf einem Cello von Claude-Augustin Miremont aus dem Jahr 1870.

© by montebello-festival.ch