25. Juni / 12. Juli '19

internationales

Kammermusikfestival

auf den UNESCO-Burgen von Bellinzona

Die deutsche Fassung steht Ihnen nur im Computer zur Verfügung.

 

→ Italienische Fassung (Smartphone)

 

Danke für Ihre Aufmerksamkeit.

BRUNO GIURANNA  Bratschist und Dirigent

Bruno Giuranna

Der italienische Dirigent und Bratschist Bruno Giuranna entstammt einer Musikerfamilie, wurde in Mailand geboren und absolvierte in Rom sein Musikstudium. Er gehörte zu den Mitbegründern des Ensembles I Musici und war Mitglied des Trio Italiano d'Archi. Als Solist brachte er das für ihn komponierte Concerto für Viola und Streicher von Giorgio Federico Ghedini unter der Leitung von Herbert von Karajan zur Uraufführung. In der Folge trat Giuranna als Solist mit Orchestern wie  ...

 

Mehr Infos

QUATUOR TERPSYCORDES

Terpsy.jpg

Das Quatuor Terpsycordes, ein Quartett mit verschiedenen Facetten, ist wahrscheinlich das einzige, das in der Lage ist, sowohl auf alten wie auf modernen Instrumenten zu spielen, dem Repertoire folgend. Die vier eingespielten Platten (Schumann op.41 und Haydn op. 33, bei Claves Records; Schubert, Der Tod und das Mädchen und Rosamunde, sowie Haydn, Die sieben letzten Worte Christi, bei Ricercar) zeugen von einer Interpretation, die Feinheit mit Fantasie verbindet, gestützt auf eine ...

 

Mehr Infos

ROBERTO AROSIO  Pianist

Nach dem Diplom-Abschluss mit der höchsten Auszeichnung am Konservatorium Giuseppe Verdi von Mailand, bildet sich Roberto Arosio weiter mit Eugenio Bagnoli bei der Stiftung Cini in Venedig. Er hat zahlreiche internationale Auszeichnungen erhalten, darunter den ersten Preis am Kammermusik-Wettbewerb Franco Gulli des Vereins Europa Musica von Rom, den ersten Preis am Trapani-Wettbewerb, zusammen mit dem Pressepreis für die beste Aufführung der „Romantischen  ...

 

Mehr Infos

© by montebello-festival.ch